F3 

Depression: Persönliche Liste angenehmer Aktivitäten

Depression: Persönliche Liste angenehmer Aktivitäten

F3 Depression 

Depression: Persönliche Liste angenehmer Aktivitäten

Arbeitsblatt 1 Seiten
Schlagwörter Aktivierung Liste Verhalten
ICD-10 F30-F39
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Material für Patient_in/Klient_in
Beschreibung
Ziel der Verhaltensaktivierung bei der Therapie der Depression ist die Verbesserung der Tagesstruktur, der Aufbau bzw. die Steigerung positiv erlebter Tätigkeiten, die Ausbalancierung von Pflichten und angenehmen Dingen. Eine häufige Klage ist, dass zwar Aktivitäten die Stimmung (etwas) verbessern, dass den Patienten jedoch nichts einfalle, was sie tun könnten. Das Arbeitsblatt dient als Anregung für die Erstellung einer »Persönlichen Liste angenehmer Aktivitäten«. Es bietet sich an, dem Patienten die Liste angenehmer Aktivitäten (AB »Depression: Liste angenehmer Aktivitäten«) mit der Aufgabe nach Hause zu geben, solche Aktivitäten auf der Liste zu markieren, die ihnen persönlich angenehm sind oder sein könnten. Es können natürlich auch noch neue Aktivitäten aufgenommen werden. In der Folgesitzung werden gemeinsam alle markierten bzw. ergänzten Tätigkeiten besprochen. Die Bearbeitung und Auswertung ergibt eine »Persönliche Liste angenehmer Aktivitäten«. Günstig ist es, wenn zwischen 25 und 40 persönlich angenehme Aktivitäten gefunden werden. Die Liste ist jederzeit veränderbar und leicht zu ergänzen.
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

F3 Depression 

Depression: Angenehme Aktivitäten
Dieses Bundle beinhaltet umfangreiche Informationen, ...

F3 Depression 

Depression: Verhaltensaktivierung
Depressive Menschen leiden häufig an Antriebslosigkeit, ...