F3 

Depression: Matrix sozialer Unterstützung

Depression: Matrix sozialer Unterstützung

F3 Depression 

Depression: Matrix sozialer Unterstützung

Arbeitsblatt 1 Seiten
Schlagwörter Soziale Unterstützung
ICD-10 F30-F39
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Material für Therapeut_in
Beschreibung
Das Arbeitsblatt ermöglicht Therapeutinnen, das Ausmaß und die Qualität des sozialen Netzes einer Patientin zu identifizieren. Depressive Patientinnen haben im Vergleich zu psychisch unbelasteten Menschen meist sehr wenige Freundinnen oder Bekannte, die ihnen bei emotionalen Problemen oder anderen Krisensituationen zur Seite stehen könnten. Zudem haben sie oft große Probleme, vorhandene Hilfsmöglichkeiten zu nutzen oder solche Hilfsnetze in Krisensituationen zu aktivieren. Das Ausfüllen dieser Matrix hat drei Ziele: Es hilft der Patientin (1) zu erkennen, dass Möglichkeiten sozialer Unterstützung in ihrer sozialen Umwelt vorhanden sind, (2) die Quellen sozialer Unterstützung und Hilfe zu identifizieren und (3) zu erkennen, wo sich schwache Stellen im persönlichen Hilfsnetz befinden und welche Arten von sozialer Unterstützung benötigt werden.
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

F3 Depression 

Depression: Erwerb von Fertigkeiten und Kompetenzerweiterung
Die starke Passivität und Zurückgezogenheit depressiver ...