F3 

Depression: Verhaltensexperiment – Schema der Kognitiven Erhaltungstherapie (KET)

Depression: Verhaltensexperiment – Schema der Kognitiven Erhaltungstherapie (KET)

F3 Depression 

Depression: Verhaltensexperiment – Schema der Kognitiven Erhaltungstherapie (KET)

Arbeitsblatt 1 Seiten
ICD-10 F30-F39
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Abschlussphase
Setting Einzelsetting
Beschreibung
Das Arbeitsblatt wird in der Kognitiven Erhaltungstherapie (KET; Risch et al., 2012) eingesetzt, die zum Ziel hat, Patientinnen mit mehreren früheren depressiven Episoden Fertigkeiten zu vermitteln, die ihnen erlauben, mit Belastungen, Stress, ungünstigen Verhaltens- und Denkweisen, Frühsymptomen und Befindensschwankungen angemessen umzugehen. So soll das Hineinschliddern in eine neue depressive Episode vermieden werden. Das auf dem Arbeitsblatt dargestellte Schema kann Patientinnen als Hilfe zur Verfügung gestellt werden.
Literatur Risch, A. K., Stangier, U., Heidenreich, T. & Hautzinger, M. (2012). Kognitive Erhaltungstherapie bei rezidivierender Depression. Heidelberg: Springer.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

F3  

F3 Depression 

Kognitive Verhaltenstherapie bei Depressionen
Die Kognitive Verhaltenstherapie ist eine erfolgreiche ...