F3 

Depression im Alter: Verhaltensaktivierung

Bundle 7 Seiten
ICD-10 F30-F39
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Art Bundle
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Beschreibung
Depressive Menschen leiden häufig an Antriebslosigkeit, Erschöpfung, Interesse- und Lustlosigkeit. Ein entscheidendes Mittel zur Veränderung und Überwindung depressiven Befindens, aber auch zur Prävention ist daher die Verhaltensaktivierung und damit verbunden die Erhöhung der Rate positiver Verstärkung. Die Grundidee der Verhaltensaktivierung besteht in der Tatsache, dass zwischen Verhalten und Emotion eine Interaktion besteht. Dies eröffnet die Möglichkeit zur Kontrolle depressiver Befindlichkeit. Es ist leichter möglich, das eigene Handeln und Verhalten zu verändern als die Gefühle oder körperliche Vorgänge. Entscheidend dabei sind verstärkende und angenehme Aktivitäten bzw. Tätigkeiten. Dieses Bundle enthält einen Wochenplan zur Tagesstrukturierung, eine Ideenliste für angenehme Aktivitäten und ein Arbeitsblatt zur Zusammenstellung eigener angenehmer Aktivitäten.

Im Bundle enthaltene Materialien:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Depression im Alter: Wochenplan
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F3  

F3 Depression 

Depression im Alter: Wochenplan
Dieser Wochenplan dient dazu, den Alltag der ...
Depression im Alter: Liste angenehmer Aktivitäten
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F3  

F3 Depression 

Depression im Alter: Liste angenehmer Aktivitäten
Die »Liste angenehmer Aktivitäten« soll dem Patienten ...
Depression im Alter: Persönliche Liste angenehmer Aktivitäten
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F3  

F3 Depression 

Depression im Alter: Persönliche Liste angenehmer Aktivitäten
Auf diesem Arbeitsblatt stellt sich die Patientin ihre ...