F3 

Depression: Zusammenhang zwischen Denken, Fühlen und Handeln

Depression: Zusammenhang zwischen Denken, Fühlen und Handeln

F3 Depression 

Depression: Zusammenhang zwischen Denken, Fühlen und Handeln

Infoblatt 2 Seiten
ICD-10 F30-F39
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Beschreibung
Dieses Informationsblatt erklärt den Einfluss von Gedanken auf Emotionen und Verhalten. Der Begriff »automatischer Gedanke« wird eingeführt, die typischen Inhalte von automatischen Gedanken bei Depression sowie ihre Folgen werden erklärt. Abschließend werden die Ziele der Behandlung verdeutlicht.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

F3  

F3 Depression 

Therapie-Tools Depression
Depressionen zählen zu den häufigsten psychischen ...

F3 Depression 

Depression: Veränderung von Kognitionen
Die Identifikation und Modifikation von dysfunktionalen ...