0
 

F4 

Generalisierte Angststörung: Sorgenkonfrontation in sensu

Bundle 3 Seiten
Die Sorgenkonfrontation ist das Kernstück der Behandlung der Generalisierten Angststörung. Sie... mehr

"Generalisierte Angststörung: Sorgenkonfrontation in sensu"

Die Sorgenkonfrontation ist das Kernstück der Behandlung der Generalisierten Angststörung. Sie beruht auf den Erfolgen der Reizkonfrontation. Hier wird der Patient mit seinen Sorgen – in Form von Vorstellungsbildern – konfrontiert, wodurch eine emotionale Verarbeitung ermöglicht wird. Die einzelnen Sorgen werden zudem isoliert, sodass nun die Sorgenketten durchbrochen werden. Ziel der Konfrontation ist, möglichst viel Angst bzw. starke Emotionen zu erzeugen, um eine Habituation zu ermöglichen oder auch die Befürchtung zu entkräften, dass starke Emotionen unbedingt vermieden werden müssen. Die Sorgenkonfrontation wird von den Patienten täglich durchgeführt und auch zu Hause intensiv geübt. Die unkontrollierten Sorgenphasen, die den Patienten bisher belastet haben, sollen dadurch immer seltener auftreten. Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg der Therapie ist, die Patientin für die Behandlung ausreichend zu motivieren. Von besonderer Bedeutung ist hier die Herleitung des Therapiekonzepts. Dieses Bundle dient der Erarbeitung der aufrechterhaltenden Bedingungen für die Angst, der Herleitung eines Behandlungskonzeptes und der Sorgenkonfrontation in sensu.
Der Artikel Generalisierte Angststörung gliedert sich in folgende Kapitel

Im Bundle enthaltene Materialien:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse für: ""

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Erklärungsmodell der Aufrechterhaltung von Angst und Sorgen bei Generalisierter Angststörung
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F4  

F4 Generalisierte Angststörung

Erklärungsmodell der Aufrechterhaltung von Angst und Sorgen...
Das Arbeitsblatt stellt das von Margraf und Becker entwickelte Erklärungsmodell der Generalisierten Angststörung dar....
Generalisierte Angststörung: Anleitung zu Imaginationsübungen
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F4  

F4 Generalisierte Angststörung

Generalisierte Angststörung: Anleitung zu Imaginationsübungen
Das Arbeitsblatt enthält Imaginationsanleitungen, die sich gut für einfache Vorstellungsübungen mit der Patientin...
Generalisierte Angststörung: Fragebogen zur Sorgenkonfrontation, Grübeln
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F4  

F4 Generalisierte Angststörung

Generalisierte Angststörung: Fragebogen zur...
Im Rahmen einer Therapie der Generalisierten Angststörung wird eine Sorgenkonfrontation durchgeführt. Diese Technik...