0
 

F4 

Emotionsmodell »Affektbrücke« bei Angststörungen

Emotionsmodell »Affektbrücke« bei Angststörungen

F4 Spezifische Phobie 

Emotionsmodell »Affektbrücke« bei Angststörungen

Arbeitsblatt 1 Seiten
1 Credit
Beschreibung
Das Arbeitsblatt (nach Bohus & Wolf-Arehult, 2013) stellt das Emotionsmodell nach Linehan vor und gibt Therapeuten Hilfestellung, eine Affektbrücke zur Reflexion aktueller und vergangener emotionaler Netzwerke zu aktivieren.
Literatur: Bohus, M. & Wolf-Arehult, M. (2013). Interaktives Skillstraining für Borderline-Patienten. Stuttgart: Schattauer. Linehan, M.M. (1996). Dialektisch-Behaviorale Therapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung. München: CIP-Medien.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

F4 Spezifische Phobie

Therapie-Tools Angststörungen
Angststörungen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Silka Hagena und Malte Gebauer haben diagnostische...

F4 Spezifische Phobie

Emotionale Strategien in der Angstbewältigung
Emotionalen Strategien sind ein wesentlicher Baustein während und nach der Phase des Expositionstrainings und in der...