0
 

F9 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Angst vor Blut, Spritzen, Verletzungen

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Angst vor Blut, Spritzen, Verletzungen

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Angst vor Blut, Spritzen, Verletzungen

Arbeitsblatt 1 Seiten
Eigenschaften
Dieses Arbeitsblatt für Therapeutinnen beschreibt Besonderheiten der Behandlung der Angst vor... mehr

"Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Angst vor Blut, Spritzen, Verletzungen"

Dieses Arbeitsblatt für Therapeutinnen beschreibt Besonderheiten der Behandlung der Angst vor Blut, Spritzen und Verletzungen. Die Technik der Angewandten Anspannung (Applied Tension, nach Öst, 2009) setzt an der physiologischen Reaktion an, die bei dieser spezifischen Phobie häufig zu einer Ohnmacht führt.
Literatur: Öst, L.-G. (2009). Spezifische Phobien. In J. Margraf (Hrsg.), Lehrbuch der Verhaltenstherapie, Band 2. (3. Aufl., S. 37–38). Heidelberg: Springer Medizin.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse für: ""

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

F4  

F4 Phobie

Therapie-Tools Angststörungen im Kindes- und Jugendalter
Angststörungen im Kindes- und Jugendalter gehören zu den »stillen« Störungen, sie fallen erst einmal nicht auf –...

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Exposition zur...
Als wesentliche Komponente in der Behandlung von Angststörungen ist die Exposition in vivo der Exposition in sensu...