Beschreibung

Die in diesem Bundle beschriebenen Übungen dienen der Ressourcenaktivierung also dem Erkennen, Fokussieren und Stützen von positiven Seiten und Fähigkeiten des Patienten. Sie zielen auf ein unmittelbar positives Erleben des Patienten und fördern Kooperation und Offenheit. Die Ressourcenaktivierung sollte frühzeitig und sukzessive in das therapeutische Vorgehen einfließen. Darüber hinaus ist es aber auch eine therapeutische Grundhaltung, sich einfühlend, stützend und ressourcenorientiert mit der Patientin zu beschäftigen. Gerade in der Therapie mit Kindern und Jugendlichen ist es wichtig, einen positiven Blick auf das Kind, also eine Ressourcenperspektive, beizubehalten. Zum einen gelingt das therapeutische Arbeiten besser, wenn der Patient wahrnimmt, dass die Therapeutin ihm zugewandt ist und ihn als Person schätzt und akzeptiert. Zum anderen kommen sehr viele Kinder und Jugendliche in therapeutische Behandlung, die von ihren Familien, Erzieherinnen und Lehrern vor allem als »verhaltensauffällig« gesehen werden. Die Empathie als das einfühlende Verstehen und »nicht-wertende« Eingehen auf den Patienten kann im Widerspruch stehen zu einer zu schnellen Veränderungsorientierung. Insofern gilt es ein Gleichgewicht zwischen den notwendigen behavioralen, kognitiven und emotionalen Veränderungsimpulsen und der positiven Akzeptanz der Person des Kindes oder Jugendlichen zu finden.

Im Bundle enthaltene Materialien:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Ressourcendiagramm
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F9  

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Ressourcendiagramm
Das Arbeitsblatt ist zur Ressourcenaktivierung bei ...
Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Stärken identifizieren
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F9  

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Stärken identifizieren
Ziel dieses Arbeitsblatts ist die Identifikation von ...
Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Der Weihnachtsbaum
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F9  

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Der Weihnachtsbaum
Das Arbeitsblatt beschreibt eine Übung, mit der die ...
Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Helferfigur
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F9  

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Helferfigur
Diese Übung vermittelt dem Kind, dass es sich nicht ...
Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Ressourcenritual zum Stundenabschluss
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F9  

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Ressourcenritual zum ...
Dieses Arbeitsblatt beschreibt eine Übung zur ...
Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Ressourcenreflexion
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F9  

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Ressourcenreflexion
Die auf dem Arbeitsblatt beschriebene Übung kann ...
Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Reframing
Arbeitsblatt
Arbeitsblatt

F9  

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Reframing
Dieses Arbeitsblatt für Therapeuten dient als ...