Emotionsregulation: Emotionen und Bedürfnisse

Emotionsregulation: Emotionen und Bedürfnisse

Emotionsregulation: Emotionen und Bedürfnisse

Arbeitsblatt 1 Seiten
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Beschreibung
Das Arbeitsblatt nennt zu verschiedenen Emotionen jeweils eine Beispielsituation und gibt Hinweise zur Bedeutung der Emotion hinsichtlich eigener Bedürfnisse. So wird die Fähigkeit gefördert, Emotionen zu differenzieren und der Blick der Patientin auf den Informationsgehalt von Emotionen gelenkt. Die Patientin wird aufgefordert, zu jedem Bedürfnis ein eigenes Beispiel aufzuschreiben.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Emotionsregulation
Emotionen spielen in der therapeutischen Arbeit eine ...

Emotionsregulation: Psychoedukation – Emotionen
Es gibt kaum Patientinnen, die ein ausreichendes Wissen ...