Emotionsregulation: Positive Gedanken formulieren

Emotionsregulation: Positive Gedanken formulieren

Emotionsregulation: Positive Gedanken formulieren

Arbeitsblatt 1 Seiten
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Beschreibung
Mit diesem Arbeitsblatt kann der Patient üben, hilfreiche positive Kognitionen für bestimmte problematische Situationen zu formulieren. Zudem wird er gebeten zu überlegen, welche positiven Emotionen er durch die von ihm formulierten Gedanken aktivieren kann. Im Anschluss soll der Patient eigene Beispiele für Problemsituationen formulieren und dazu hilfreiche positive Gedanken und positive Emotionen finden. 

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Emotionsregulation
Emotionen spielen in der therapeutischen Arbeit eine ...

Emotionsregulation durch Kognitionen
Dieses Bundle befasst sich mit den ...