Emotionsregulation: Bedürfnisbezogenes Verhaltensprojekt

Emotionsregulation: Bedürfnisbezogenes Verhaltensprojekt

Emotionsregulation: Bedürfnisbezogenes Verhaltensprojekt

Arbeitsblatt 3 Seiten
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Beschreibung
Das Arbeitsblatt dient der planmäßigen Durchführung von Verhaltensexperimenten zum Aufbau adaptiven bedürfnisorientierten Verhaltens. Der Begriff »Verhaltensprojekt« soll daran erinnern, dass es um den Aufbau von etwas Neuem geht und dass das Ergebnis beim ersten Testlauf oftmals nicht hundertprozentig zufriedenstellend sein wird. Das Arbeitsblatt besteht aus zwei Teilen, einem Planungs- und einem Auswertungsteil. Im Planungsteil soll der Patient sein neues Verhalten sowie die Alltagssituation, in der er dieses trainieren möchte, konkret beschreiben. Anschließend soll er Erfolgskriterien angeben, anhand derer er den Erfolg der Umsetzung seines Verhaltensprojekts beurteilen kann. Im Auswertungsteil soll der Patient sein Verhaltensexperiment auswerten und die bei der Umsetzung des neuen Verhaltens ausgelösten Emotionen einer Emotionsanalyse unterziehen. Schließlich soll der Patient (wenn nötig) bis zu drei Punkte benennen, die er beim nächsten Umsetzungsversuch seines neuen Verhaltens verändern möchte. 

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Emotionsregulation
Emotionen spielen in der therapeutischen Arbeit eine ...

Emotionsregulation durch Verhaltensänderung
Dieses Bundle enthält Arbeitsmaterialien die dazu ...