F2 

Psychosen: Wie sind meine Probleme entstanden IV

Psychosen: Wie sind meine Probleme entstanden IV

F2 Schizophrenie 

Psychosen: Wie sind meine Probleme entstanden IV

Arbeitsblatt 2 Seiten
ICD-10 F20-F29
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Material für Therapeut_in
Beschreibung
Das Arbeitsblatt ist in der Therapie mit psychotischen Patienten einzusetzen und bezieht sich auf die Negativsymptomatik. Den theoretischen Hintergrund bildet das theoretische Modell zur Erklärung der Entstehung und Aufrechterhaltung von Negativsymptomatik von Staring et al. (2013). Es postuliert, dass eine genetische Vulnerabilität und belastende Umweltereignisse interagieren und zu Veränderungen führen (z.B. nachlassende kognitive Fähigkeiten, Veränderung im sozialen Verhalten, emotionale Veränderungen). Das Arbeitsblatt stellt das Modell grafisch dar und gibt zunächst ein Beispiel vor. Anschließend wird eine leere Vorlage mit dem Patienten gemeinsam ausgefüllt.
Literatur: Staring, A.B., Ter Huurne, M.A. & van der Gaag, M. (2013). Cognitive Behavioral Therapy for negative symptoms (CBT-n) in psychotic disorders: A pilot study. Journal of Behavior Therapy and Experimental Psychiatry, 44 (3), 300–306.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

F2 

F2 Schizophrenie 

Therapie-Tools Psychosen
Unter dem Begriff »Psychosen« werden die Schizophrenie, ...

Therapievorbereitung bei Psychosen: Therapieziele und Arbeitsmodelle
Das Bundle ist in der Therapie mit einem psychotischen ...

Erarbeitung eines Störungsmodells bei Psychosen: ungewöhnliche ...
Das Bundle ist in der Therapie mit einem psychotischen ...