F2 

Psychosen: Eine Befragung durchführen

Psychosen: Eine Befragung durchführen

F2 Schizophrenie 

Psychosen: Eine Befragung durchführen

Arbeitsblatt 2 Seiten
ICD-10 F20-F29
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Beschreibung
Das Arbeitsblatt ist in der Therapie mit psychotischen Patienten zur Veränderung dysfunktionaler Kognitionen einzusetzen. Der Patient soll ungewöhnliche Überzeugungen, aber auch Annahmen über akustische Halluzinationen (die Stimmen können meine Gedanken lesen) überprüfen. Es kann mithilfe von AB »Verhaltensexperiment« ein solches durchgeführt werden oder alternativ kann der Patient auch eine Befragung durchführen und die Antworten mithilfe des vorliegenden Arbeitsblattes protokollieren. Patienten, die beispielsweise annehmen, beobachtet zu werden, können z.B. ein auffälliges T-Shirt anziehen, über einen belebten Platz gehen und danach Passanten befragen, ob ihnen etwas aufgefallen ist. Die Befragung sollte durch den Therapeuten detailliert vorbereitet werden und es sollte bei der Planung darauf geachtet werden, dass die sozialen Kompetenzen des Patienten für die Befragung ausreichend sind, sodass er mit der Befragung positive Erfahrungen machen kann.
Literatur: Morrison, A.P., Renton, J.C., French, P. & Bentall, R.P. (2008). Think You’re crazy? Think again. London: Routledge.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!