F6 

Schematherapie: Die wichtigsten Modi der zwanghaften Persönlichkeitsstörung

Schematherapie: Die wichtigsten Modi der zwanghaften Persönlichkeitsstörung

F6 Persönlichkeitsstörung 

Schematherapie: Die wichtigsten Modi der zwanghaften Persönlichkeitsstörung

Infoblatt 2 Seiten
ICD-10 F60-F69
Verfahren / Methoden Schematherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Beschreibung
Auf diesem Informationsblatt werden die Modi, die am häufigsten bei Patientinnen mit zwanghafter Persönlichkeitsstörung gefunden werden, störungsspezifisch erklärt. Dazu werden die typischen Symptome denjenigen Modi zugeordnet, in denen sie am häufigsten auftreten. Es ist zu beachten, dass manchmal Symptome auch in verschiedenen Modi auftreten können, daher ist die Erörterung der individuellen Lerngeschichte und des Kontextes von Problemverhalten immer wichtig für die Einordnung in das Modusmodell. Wenn Patientinnen das Modusmodell gut verstanden haben, können sie meist selbst ihre Symptome zuordnen. Zusätzlich muss immer beachtet werden, dass neben den aufgeführten störungsspezifischen Modi noch weitere Modi auftreten können.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Schematherapie
Die Schematherapie hat sich vor allem bei der Behandlung ...

F6 Persönlichkeitsstörung 

Schematherapie: Psychoedukation
In diesem Bundle sind zum einen allgemeine ...