0
 
Workshop

C. Zens: Schwierige Situationen in der Schematherapie

Tuesday, 24. January 2023, 15:00 bis 19:30 Uhr
  • Zoom
  • Dauer: 4,5 Stunden
  • Teilnahmezertifikat mit 6 Fortbildungspunkten
  • Limitierte Teilnehmerzahl: 30
  • Kosten: 199 € (inkl. MwSt.)
Jetzt buchen

Inhalte

  • Vorstellung einiger schwieriger Situationen und Analyse mithilfe des Modusmodells
  • Ableitung passender schematherapeutischer Strategien und Training dieser Methoden

Sie haben Fragen zur Teilnahme?

Vom Kauf des Tickets bis zum Erhalt der Fortbildungspunkte finden Sie hilfreiche Informationen in unseren FAQ.

Zu den FAQ
C. Zens: Schwierige Situationen in der Schematherapie

Weiterführende Informationen

Herausfordernde Situationen können in jeder Psychotherapie vorkommen – in der Schematherapie sind sie jedoch aufgrund der dort zu behandelnden komplexen und oftmals chronischen Problemverläufe typisch.

So ergeben sich schwierige Situationen häufig aus dem Interaktionsverhalten von Patient:innen, z. B. durch intensive Vermeidung oder aggressive Impulse. Herausforderungen entstehen aber auch durch z.B. suizidale Krisen, emotionale Überflutung oder Selbstbestrafungstendenzen.

Im Online-Seminar werden exemplarisch einige schwierige Situationen vorgestellt und mithilfe des Modusmodells analysiert. Anschließend werden dazu passende schematherapeutische Strategien abgeleitet und anhand von (Video-)Demonstrationen und in Kleingruppen trainiert.

Referent:in

Dipl.-Psych. Christine Zens

Dipl.-Psych. Christine Zens ist Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie. Advanced-zertifizierte Schematherapeutin (Erwachsene, Gruppen, Kinder- und Jugendliche). Niedergelassen in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Schematherapie und Traumatherapie. Langjährige Dozentin, Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin für Verhaltenstherapie und Schematherapie. Leiterin des Instituts für Schematherapie Hamburg (gegründet 2008), Leiterin des Hamburger Online-Curriculums Schematherapie (gegründet 2020).