0
 

F5 

Essstörungen: Sokratischer Dialog

Essstörungen: Sokratischer Dialog

F5 Essstörung 

Essstörungen: Sokratischer Dialog

Infoblatt 1 Seiten
1 Credit
Beschreibung
Diese Therapeuteninformation erläutert die Methode des sokratischen Dialogs. Der sokratische Dialog eignet sich sehr gut für das Hinterfragen dysfunktionaler Kognitionen, der Therapeut hinterfragt jeden Standpunkt kritisch, bis der Patient selbst alternative Interpretationen entwickelt. Dahinter steht die Annahme, dass ein Patient eher motiviert ist, etwas zu ändern, wenn er es selbst als dysfunktional erkannt hat, als wenn Außenstehende ihn davon zu überzeugen versuchen.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

F5 Essstörung

Therapie-Tools Essstörungen
Essstörungen (wie Anorexie, Bulimie und Binge-Eating-Störung) sind weit mehr als nur Probleme mit dem Essen. Sie sind...

F5 Essstörung

Essstörungen: Emotion und Kognition
Die Arbeits- und Informationsmaterialen dieses Bundles beziehen sich auf den Bereich Emotion und Kognition bei...