F4 

Soziale Phobie: Fragen zur kognitiven Modellableitung

Soziale Phobie: Fragen zur kognitiven Modellableitung

F4 Soziale Phobie 

Soziale Phobie: Fragen zur kognitiven Modellableitung

Arbeitsblatt 2 Seiten
ICD-10 F40-F48
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Material für Therapeut_in
Beschreibung
Das Arbeitsblatt unterstützt die Erarbeitung des kognitiven Erklärungsmodells der Sozialen Phobie mit Patienten im Jugendalter. Es werden Fragen zu typischen angstauslösenden Situationen, zu negativen Gedanken, Angstsymptomen, Sicherheitsverhalten, Selbstwahrnehmung/Selbstaufmerksamkeit und Wechselwirkungen aufgelistet, die zur Orientierung dienen, aber auch wörtlich genutzt werden können.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

F4  

F4 Soziale Phobie 

Soziale Phobie bei Jugendlichen
Die Soziale Phobie ist eine der häufigsten Störungen im ...

F4 Soziale Phobie 

Soziale Phobie: Vermittlung des kognitiven Erklärungsmodells
Dieses Bundle enthält Materialien zur Erfassung der ...