0
 

F9 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Wünsche formulieren

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Wünsche formulieren
Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Wünsche formulieren

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters 

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Wünsche formulieren

Arbeitsblatt 2 Seiten
2 Credits
Beschreibung

In der Therapie von Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen dient die Förderung sozialer Kompetenzen dazu, die Patientin darin zu unterstützen, soziale Kontakte zu knüpfen, Beziehungen zu gestalten und sich in sozialen Interaktionen selbstsicher zu verhalten. Die Übung auf diesem Arbeitsblatt aktiviert zunächst Selbstwirksamkeitserwartungen und positive Gefühle, um es der Patientin im darauffolgenden Rollenspiel mit der Therapeutin zu erleichtern, den Mut aufzubringen, eigene Wünsche zu äußern. Das Arbeitsblatt enthält Hinweise zur Auswertung und Fragen. Es baut auf dem AB »Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Bedürfnisse erkennen« auf.
Literatur: Rosenberg, M. (2005). Raising children compassionately. Encinitas: PuddleDancer Press. Rosenberg, M. (2016). Gewaltfreie Kommunikation. Paderborn: Junfermann.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

F4 Phobie

Therapie-Tools Angststörungen im Kindes- und Jugendalter
Angststörungen im Kindes- und Jugendalter gehören zu den »stillen« Störungen, sie fallen erst einmal nicht auf –...

F9 Emotionale Störungen des Kindesalters

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen: Soziale Kompetenzen
Die in diesem Bundle enthaltenen Materialien beschäftigen sich mit Themen, die für Patientinnen mit Angststörungen...