Emotionsregulation: Stressradar

Emotionsregulation: Stressradar

Emotionsregulation: Stressradar

Arbeitsblatt 3 Seiten
Verfahren / Methoden (Kognitive) Verhaltenstherapie
Therapiephase Interventionsphase
Setting Einzelsetting
Beschreibung
Das Arbeitsblatt ist eine grafische Darstellung, bei der der Patient sich selbst im Mittelpunkt seiner verschiedenen Stressfaktoren darstellt. Die Größe der Stressfelder und deren Nähe zum Patienten verdeutlichen den jeweiligen Einfluss der Stressfaktoren auf das Gesamtstressniveau. Durch die Verwendung der Farbe Grün für positive Stressfaktoren (»Eustress«) und Rot für negativen Stress (»Disstress«) kann der Patient eine Unterscheidung hinsichtlich des Charakters des Stresses vornehmen. Mit der Überschneidung von Stressfeldern kann der Patient Konflikte zwischen zwei Anforderungen symbolisieren (z.B. ein guter Vater sein vs. Karriereanforderungen). Der Patient wird dabei zur Reflexion angeregt, welche Stressfaktoren in seiner gegenwärtigen Situation mehr Relevanz besitzen als andere.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ergebnisse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Emotionsregulation
Emotionen spielen in der therapeutischen Arbeit eine ...

Emotionsregulation: Stressregulation
Ziel der Materialien dieses Bundles ist die ...