Workshop - PSYCHOTHERAPIE KINDER/JUGENDLICHE

Aha-Erlebnisse schaffen: Impact-Techniken in der Therapie mit Kindern und Jugendlichen

Thursday, 11. April 2024, 14:00 bis 18:30 Uhr
  • Dipl.-Soz.Päd. Gunda Frey, Diana Steen
  • Zoom
  • Dauer: 4.5 Std.
  • Limitierte Teilnehmerzahl: 30
  • Teilnahmezertifikat mit 7 Fortbildungspunkten
  • Kosten: 199 € (inkl. MwSt.)
Jetzt buchen

Hinweis

Sie erhalten 10 % Abo-Rabatt auf dieses Webinar, wenn Sie über ein aktives Jahresabo für Therapiematerialien verfügen. Den rabattierten Preis bekommen Sie angezeigt, wenn Sie im Kunden-Konto angemeldet sind.

Inhalte dieses Webinars

  • Wie schaffe ich Veränderungsmotivation bei meinen Patient:innen?
  • Was verdeutlicht meinen Patient:innen , dass ihr Wert nicht alleine von ihrer Leistung abhängig ist?
  • Wie gelingt es mir, mit mehr Leichtigkeit meinen Patient:innen dabei zu unterstützen, einen Perspektivwechsel zu vollziehen?

Vor allem bei Problemen mit dem Selbstwert bei Kindern und Jugendlichen sind Aha-Erlebnisse in der Therapie Gold wert. Impact-Techniken erleichtern außerdem den therapeutischen Prozess. Sie nutzen die symbolische Kraft einfacher Objekte und Materialien, um abstrakte Denkkonstrukte und komplexe Dynamiken in einprägsame (begreifbare) Metaphern zu verwandeln. Lösungen können auf diese Weise leichter und mit Humor konstruiert werden.

Der Begriff „Impact“ stammt aus dem Englischen und wird übersetzt mit „Wirkung“ oder „Auswirkung“. Dani Beaulieu entwickelte die Grundlagen der Impacttherapie. Ihrer Ansicht nach sind diese Techniken in der Lage, eine besonders intensive Wirkung in der Psychotherapie zu erzielen.

Der Workshop beinhaltet u. a.:

  • Die Grundprinzipien der Impacttherapie
  • Die Arbeit mit Metaphern
  • Kennenlernen einzelner Techniken
  • Selbsterfahrung

Referent:in

Dipl.-Soz.Päd. Gunda Frey
© Privat

Dipl.-Soz.Päd. Gunda Frey ist Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und ausgebildete Traumatherapeutin. In der FreyMuT Academy in Viersen-Dülken bildet sie therapeutische und pädagogische Fachkräfte weiter – schwerpunktmäßig in Traumatherapie, Traumapädagogik sowie EMDR. Gunda Frey bewegt dazu, Träume und Vorstellungen mit Mut und Elan anzugehen und Potenziale auszuschöpfen. Ihre Stärke ist, komplizierte Dinge verständlich wiederzugeben und sie lehrt, Feingefühl im Umgang mit traumatisierten Menschen an den Tag zu legen.

Diana Steen

Diana Steen Dipl.-Soz.-Arb., bringt mit kreativen Mitteln Klarheit, Struktur, Spiel und Spaß in Lernprozesse. Sie stellt Nähe zur Praxis her und bewahrt gleichzeitig eine klare diagnostische Haltung. Als Diplom-Sozialarbeiterin wählte Diana Steen ihren Arbeitsschwerpunkt in der Jugendarbeit. Sie ist systemische Therapeutin (DGSF), Familienberaterin, systemisch-integrative Familien-, Einzel- und Paartherapeutin und Traumapädagogin (DePGT) sowie EMDR-Coach.

Sie haben Fragen zur Teilnahme?

Hilfreiche Informationen zum Ticketkauf und Erhalt der Fortbildungspunkte finden Sie in unseren FAQ.

Zu den FAQ