Workshop - PSYCHOTHERAPIE KINDER/JUGENDLICHE

Therapie und Beratung bei Kindern mit ADHS: Selbstbild und Selbstwert

Sunday, 10. November 2024, 09:00 bis 13:30 Uhr
  • Dr. Claire Seufert, Dr. Antje Rakow
  • Zoom
  • Dauer: 4,5 Std.
  • Limitierte Teilnehmerzahl: 30
  • Teilnahmezertifikat mit 7 Fortbildungspunkten
  • Kosten: 199 € (inkl. MwSt.)
Jetzt buchen

Hinweis

Sie erhalten 10 % Abo-Rabatt auf dieses Webinar, wenn Sie über ein aktives Jahresabo für Therapiematerialien verfügen. Den rabattierten Preis bekommen Sie angezeigt, wenn Sie im Kunden-Konto angemeldet sind.

Inhalte dieses Webinars

  • Wie gelingt eine gute, altersadäquate und wertschätzende Psychoedukation mit Kindern bei ADHS?
  • Wie können wichtige neurobiologische Grundlagen frühzeitig vermittelt werden und den Kindern und Familien über Jahre als Modell dienen, um geeignete Strategien zu entwickeln und Fehlkompensationen zu vermeiden?  
  • ADHS als zwei Seiten einer Medaille: Wie können betroffene Kinder Ihre Stärken am besten nutzen und wie können funktionale Mechanismen der Kompensation genutzt werden?
  • Selbstwert und Medikation bei ADHS: Wie gehen wir mit Fragen um, wie: „Hat das Medikament die 1 in Mathe geschrieben oder ich?“, „Funktioniere ich nur mit Medikament, mögen mich andere nur, wenn ich Tabletten nehme?“.
  • Teilearbeit bei ADHS 

Viele Kinder und Familien, die zu uns kommen, haben trotz einer längeren Leidensgeschichte nur sehr oberflächliches Wissen über die Diagnose ADHS. Hier nochmal genauer hinzuschauen und neurobiologische Grundlagen und aktuelle Forschung zum dopaminergen System mit einzubeziehen, schafft bei betroffenen Kindern und ihren Familien ein tiefergehendes Verständnis. Dies ermächtigt sie dazu, im Alltag funktionale Bewältigungsstrategien zu verfestigen und bei Fehlanpassungen gegenzusteuern. Dieses tiefere Verständnis ermöglicht Ihnen auch eine potentiell notwendige Medikation besser in ihr Selbstbild zu integrieren. Bei dieser Arbeit nutzen wir im Workshop zahlreiche in der Praxis erprobte metaphorische Bilder sowie Übersichten. Hier schaffen wir visuelle Anker, die im Kopf bleiben.

 

Zum zentralen Punkt des Selbstwertes halten wir die Teilearbeit für eine sehr wirkungsvolle und kindgerechte Strategie. Hier ist es nicht nur wichtig, die inneren Anteile kennenzulernen, sondern das Kind dabei zu begleiten, jeden Anteil in seiner Funktionalität wertzuschätzen.

 

Der Workshop beinhaltet u.a.:

  • Metaphorische Bilder zur Psychoedukation 
  • Neurobiologisches Hintergrundwissen
  • Teilearbeit bei ADHS, hilfreiche Anregungen und Ansatzpunkte
  • Selbsterfahrung

Referent:in

Dr. Claire Seufert

Dr. Claire Seufert steht kurz vor Ende ihrer Weiterbildungszeit zur Fachärztin für Kinder und Jugendpsychiatrie. Nach einer Tätigkeit an der KJPP des Universitätsklinikums Freiburg und der KJPP Lörrach arbeitet sie aktuell in einer kinderpsychiatrischen Praxis. Sie hat Weiterbildungen in Schematherapie, Verhaltenstherapie, Multifamilientherapie, IPT-A, DBT-A, Traumatherapie, Triple P und Progressiver Muskelrelaxation absolviert.

Dr. Antje Rakow

Dr. Antje Rakow ist Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie sowie leitende Oberärztin in der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik. Sie ist in Schematherapie, Verhaltenstherapie, Multifamilientherapie, Traumatherapie, Kinderschutz in der Medizin sowie medizinischer Hypnose weitergebildet.

Sie haben Fragen zur Teilnahme?

Hilfreiche Informationen zum Ticketkauf und Erhalt der Fortbildungspunkte finden Sie in unseren FAQ.

Zu den FAQ