Vortrag - PSYCHOTHERAPIE ERWACHSENE

LGBTQ+: Chancen und Herausforderungen in der Psychotherapie mit queeren Personen

Friday, 12. April 2024, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • Dr. Lena Barth
  • Zoom
  • Dauer: 1,5 Std.
  • Teilnahmezertifikat mit 2 Fortbildungspunkten
  • Kosten: 49 € (inkl. MwSt.)
Jetzt buchen

Hinweis

Sie erhalten 10 % Abo-Rabatt auf dieses Webinar, wenn Sie über ein aktives Jahresabo für Therapiematerialien verfügen. Den rabattierten Preis bekommen Sie angezeigt, wenn Sie im Kunden-Konto angemeldet sind.

Inhalte dieses Webinars

  • Blick auf Belastungen und Ressourcen queerer Menschen
  • Anerkennung vielfältiger Lebensrealitäten
  • Psychologische Besonderheiten in der Therapie

Queere Menschen sind häufig spezifischen Belastungen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität ausgesetzt, was zu psychischen Beeinträchtigungen und innerpsychischen Konflikten führen kann. Gleichermaßen zeigen sich Ressourcen, zum Beispiel im Hinblick auf Ambiguität und Selbstreflexion, von denen auch die Therapeut:innen lernen können.

Die Psychotherapie mit queeren Menschen widmet sich den psychologischen Besonderheiten, denen Individuen der LGBTQ+-Gemeinschaft begegnen. Der Vortrag soll einen Überblick über die Methoden und Ziele dieser spezialisierten therapeutischen Praxis bieten. Neben einer Einführung zur LGBTQ+-Terminologie, dem Coming-out-Prozess und weiteren spezifischen Themen der Community (z.B. Minderheitenstress), besteht das Ziel des Vortrags vor allem auch dahin, die vielfältigen Lebensbedingungen und -realitäten der Patient:innen als Inspirationsquelle anzuerkennen und wertzuschätzen.

 

Mehr zum Thema

Queer-Schatzkiste für Therapie und Beratung

Trans*-Schatzkiste für Therapie und Beratung

Referent:in

Dr. Lena Barth

Dr. Lena Barth , Psychologische Psychotherapeutin (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie), arbeitet seit 2015 an der Medical School Hamburg im Bereich Forschung und Lehre. Als Dozentin unterrichtete sie vor allem Interventionen der psychodynamischen Verfahren im Klinischen Masterstudiengang Psychologie. Zuletzt leitete Sie den Ausbildungsgang Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie am HafenCity Institut für Psychotherapie. Seit Juli 2021 ist Lena Barth zudem in eigener Praxis als Therapeutin und Supervisorin tätig.

Sie haben Fragen zur Teilnahme?

Hilfreiche Informationen zum Ticketkauf und Erhalt der Fortbildungspunkte finden Sie in unseren FAQ.

Zu den FAQ