Plan E - Eltern stark machen: Information zu den Konsequenzen realistischer Ziele

Plan E - Eltern stark machen: Information zu den Konsequenzen realistischer Ziele

Infoblatt 1 Seiten
1 Credit
Beschreibung
Dieses Informationsblatt soll Eltern psychisch kranker Kinder und Jugendlicher verdeutlichen, dass bereits bei der Zielauswahl oder der Festlegung der »Hürden« entweder ein Weg des Erfolgs und der Zuversicht oder des Misserfolgs und der Frustration eingeschlagen werden kann. Auf dem Arbeitsblatt ist ein Pony zu sehen, das einen Parcours mit Hürden läuft, die es gut bewältigen kann. Ohne die Stangen zu reißen oder in den Wassergraben zu treten, nimmt es die Hürden und verlässt stolz und hoch erhobenen Hauptes den Platz. Wahrscheinlich wird es beim nächsten Turnier zuversichtlich und gern in den Parcours gehen und Spaß haben.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Sortierung:
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Plan E - Eltern stark machen: Modul 3: »E« wie Etappen

Dieses Bundle enthält alle Arbeitsblätter des dritten Moduls »›E‹ wie Etappen« aus dem Programm »Plan E – Eltern...
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Plan E - Eltern stark machen!

Ein stützendes soziales Umfeld ist für die erfolgreiche Behandlung der Kinder und Jugendlichen jedoch enorm wichtig....