Plan E - Eltern stark machen: Übung zum strukturierten Problemlösen (2)

Plan E - Eltern stark machen: Übung zum strukturierten Problemlösen (2)

Übung 1 Seiten
1 Credit
Beschreibung
Bei dieser Übung sollen Eltern psychisch kranker Kinder und Jugendlicher das strukturierte Problemlösen lernen. Zur Vereinfachung wurde ein Beispiel für ein Problem und die Schritte der Problem- und Zielbeschreibung bereits vorgegeben. Die Eltern sollen die Vor- und Nachteile der gesammelten Lösungsvorschläge abwägen und sich für die beste Lösung entscheiden sowie notwendige Vorkehrungen für die praktische Umsetzung der gewählten Lösung aufschreiben. Der letzte Schritt, die Bewertung der durchgeführten Problemlösung, ist nur der Vollständigkeit halber auf dem Arbeitsblatt aufgeführt und kann natürlich nicht durch die Eltern bearbeitet werden.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Sortierung:
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Plan E - Eltern stark machen: Modul 3: »E« wie Etappen
Dieses Bundle enthält alle Arbeitsblätter des dritten Moduls »›E‹ wie Etappen« aus dem Programm »Plan E – Eltern...
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Plan E - Eltern stark machen!
Ein stützendes soziales Umfeld ist für die erfolgreiche Behandlung der Kinder und Jugendlichen jedoch enorm wichtig....