Suizidalität: Soziales Netzwerk

Suizidalität: Soziales Netzwerk

Arbeitsblatt 1 Seiten
1 Credit
Beschreibung
Der Eindruck, nicht Teil einer wertgeschätzten Gruppe zu sein, Isolation, Einsamkeit und fehlendes Zugehörigkeitserleben gelten als zentrale Risikofaktoren für suizidales Verhalten (Joiner, 2005). Auf diesem Arbeitsblatt können suizidale Patienten ihr soziales Netz in einem Schaubild aufmalen. Hinweise zu der suizidpräventiven Bedeutung sozialer Integration kann der Therapeut dem Infoblatt »Suizidalität: Fehlendes Zugehörigkeitserleben, Einsamkeit und Alleinsein« entnehmen.


Literatur:
Joiner, T. E. (2005). Why people die by suicide. Cambridge, Mass.: Harvard University Press.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Sortierung:
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Suizidalität und Krisenintervention
Alle Arbeitsmaterialen des Therapie-Tools »Suizidalität und Krisenintervention« sind hier zusammengestellt. In...

Psychotherapie suizidaler Patienten
In diesem Bundle werden Materialien zur Aufarbeitung einer suizidalen Krise und zur Prävention erneuter...