Selbstwert: Ich gegen mich

Arbeitsblatt 2 Seiten
2 Credits
Beschreibung
Anhand einer konkreten Beispielsituation sollen dysfunktionale Kognitionen und Selbstverbalisierungen identifiziert werden. Ebenso hat diese Aufgabe den Zweck, ungünstige Attributionsstile im Sinne des Locus of Control (Rotter, 1966; z. B. Attribution der Misserfolge auf sich selbst und der Erfolge auf die Situation) aufzudecken. Im zweiten Teil der Aufgabe sollen die Zusammenhänge zwischen negativen Gedanken und Zuschreibungen und dem Selbstwert verdeutlicht werden. So können schädliche Tendenzen identifiziert werden (z. B. diejenige, im Alltag ständig Beweise für die eigene Unfähigkeit zu sammeln, während Gegenbeweise ignoriert werden).


Literatur:
Rotter, J. B. (1966). Generalized expectancies for internal versus external control of reinforcement. Psychological Monographs: General and Applied, 80(1), 1–28.

Dieses Material ist Bestandteil von:

Sortierung:
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Selbstwert bei Kindern und Jugendlichen
Sie finden hier alle Arbeitsmaterialien des Therapie-Tools-Bandes »Selbstwert bei Kindern und Jugendlichen« von...