0
 
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Akzeptanz- und Commitmenttherapie

Alle Materialien des Therapie-Tools Akzeptanz- und Commitmenttherapiesind hier zusammengestellt. Ein akzeptierender Umgang mit sich selbst und ein werteorientiertes Leben sind die Ziele der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT). Anstatt schwierige Gedanken und Gefühle zu vermeiden, sollen diese als das betrachtet werden, was sie sind – nämlich lediglich Gedanken und Gefühle, von denen man sich nicht bestimmen lassen muss. Wie man ein solches Vorgehen im eigenen...
Zu den Details
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) mit...

Alle Arbeitsmaterialen des Therapie-Tools »Akzeptanz- und Commitmenttherapie in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie« sind hier zusammengestellt. In der Akzeptanz- und Commitmenttherapie wird davon ausgegangen, dass der Kern von Leiden nicht die Gefühle an sich sind, sondern der Umgang mit ihnen: Leid entsteht dann, wenn versucht wird, schwierige Gedanken und Gefühle zu vermeiden. Auch bei Kindern und Jugendlichen sind diese Prozesse zu beobachten. ACT hat das...
Zu den Details
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools CBASP

Alle Arbeitsmaterialien des Therapie-Tools CBASP sind hier zusammengestellt. Menschen mit chronischer Depression haben vor dem Hintergrund von langjährig erlebtem emotionalem Missbrauch und emotionaler Vernachlässigung oft große Schwierigkeiten, ihre zwischenmenschlichen Beziehungen erfolgreich zu gestalten. Genau hier setzt das CBASP an. Es handelt sich dabei um eine interaktionsfokussierte verhaltenstherapeutische Methode, die erfolgreich bei der Behandlung...
Zu den Details
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Schematherapie

Alle Arbeitsmaterialien des Therapie-Tools Schematherapie sind hier zusammengestellt. Die Schematherapie hat sich vor allem bei der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen als wirksames psychotherapeutisches Verfahren etabliert. In der Praxis wird dabei verstärkt auf das Moduskonzept zurückgegriffen, bei dem der Therapeut mit dem »einsamen Kind« oder dem »leistungsfordernden Elternteil« im Patienten arbeitet. Diese umfangreiche Sammlung an Materialien von Eva...
Zu den Details
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Störungsmodelle in der Verhaltenstherapie

Alle Arbeitsmaterialien aus dem Therapie-Tools Störungsmodelle in der Verhaltenstherapie sind hier zusammengestellt. Entstehungs- und Erhaltungsmodelle erklären, wie sich psychische Störungen entwickeln und warum sie fortbestehen. Sie sind für Therapeuten daher zentraler Teil der Psychoedukation. Aus diesen Modellen leiten sich auch die Interventionen für die Patientinnen und Patienten ab. Ebenso bilden sie die Basis für die Rückfallprophylaxe. Diese...
Zu den Details
Materialien dieses Titels
Materialien dieses Titels

Therapie-Tools Verhaltenstherapie

Alle Arbeitsmaterialien des Therapie-Tools Verhaltenstherapie sind hier zusammengestellt. Ob Therapieplanung, Probatorik oder Verhaltensanalyse – während der Durchführung einer Verhaltenstherapie tauchen viele Fragen auf: »Welche Therapievereinbarungen müssen getroffen werden?« oder »Wann gilt die Schweigepflicht nicht mehr?«. Die hier zusammengestellten Materialien zeigen Berufseinsteiger_innen wie auch erfahrenen Psychotherapeut_innen einen roten Faden quer durch...
Zu den Details