Workshop - PSYCHOTHERAPIE ERWACHSENE

Schwierige Situationen in der ambulanten Behandlung von Borderline-Persönlichkeitsstörungen

Saturday, 10. August 2024, 16:00 bis 19:00 Uhr
  • Dr. Charlotte Auer
  • Zoom
  • Dauer: 3 Std.
  • Limitierte Teilnehmerzahl: 30
  • Teilnahmezertifikat mit 4 Fortbildungspunkten
  • Kosten: 129 € (inkl. MwSt.)
Jetzt buchen

Hinweis

Sie erhalten 10 % Abo-Rabatt auf dieses Webinar, wenn Sie über ein aktives Jahresabo für Therapiematerialien verfügen. Den rabattierten Preis bekommen Sie angezeigt, wenn Sie im Kunden-Konto angemeldet sind.

Inhalte dieses Webinars

Viele ambulant arbeitende Psychotherapeut:innen »trauen« sich nicht, Patient:innen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung aufzunehmen. Unter anderem liegt das an den herausfordernden zwischenmenschlichen Situationen, in die man mit diesen Patient:innen immer mal wieder gerät.

Aufbauend auf einem Störungsmodell und effizienten Techniken aus der DBT und beeinflusst durch EFT und ACT werden in diesem Workshop exemplarisch drei typische schwierige Situationen besprochen und ein hilfreicher Umgang damit in Rollenspielen geübt:

  • Meine Patientin leidet so stark und ich habe so viel Mitgefühl / mache mir solche Sorgen, dass ich ihr immer mehr anbiete und meine Grenzen nicht einhalte, erschöpft bin und sie mir manchmal zu viel ist.
  • Meine Patientin kritisiert mich offen oder verdeckt in der Stunde und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll.
  • Meine Patientin hat ständig Krisen bzw. akute Themen – wir haben zwar eine gute Beziehung, aber ich habe den Eindruck, keinen roten Faden zu finden bzw. ihn behalten zu können.

Referent:in

Dr. Charlotte Auer
© Privat

Dr. Charlotte Auer Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin (VT), Supervisorin und DBT-Trainerin und DBT-Supervisorin. Nach ihrer Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin und Promotion in Marburg war Charlotte Auer am Universitätsklinikum Lübeck therapeutisch tätig, mit dem Schwerpunkt auf der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen und komplexer Traumatisierung. Heute arbeitet sie in eigener psychotherapeutischer Praxis in Berlin. Sie gibt Fortbildungen für Therapeut:innen, PiAs und Pädagog:innen an verschiedenen Ausbildungsinstituten, therapeutischen Einrichtungen und Beratungsstellen. Ihre Schwerpunktthemen sind Achtsamkeit und Emotionen, ACT, DBT und Imaginationsarbeit.

Sie haben Fragen zur Teilnahme?

Hilfreiche Informationen zum Ticketkauf und Erhalt der Fortbildungspunkte finden Sie in unseren FAQ.

Zu den FAQ